kinderwunschteam berlin - Kinderwunsch- und Endometriosezentrum

Schäden in der Spermien-DNA

Halosperm-Test

Im Rahmen eines Spermiogrammes werden die Spermien mit einem Lichtmikroskop untersucht.
Dabei kann aber nicht festgestellt werden, ob das Erbgut der Spermien geschädigt ist.Der HALO-Test dient zum Nachweis von Fragmentierung, also Schäden im Erbgut der Spermien. Mit Hilfe des HALO-Tests wird erkennbar wie viele Spermien Erbgutschäden haben und wie viele „gesund“ sind – im Sinne von keinen Erbgutschädigungen. Eine genaue Definition des „Schadens“ kann jedoch nicht benannt werden. Sondern nur der prozentuale Anteil der Spermien mit Schäden.

 

Klinische Relevanz:

Das Ergebnis des HALO-Tests ist die Darstellung des Fragmentierungsgrades durch den DFI-Wert (DNA Fragementierungs-Index). Der DFI-Wert gibt an wieviel Prozent der Spermien im Erbgut Schädigungen aufweisen.

Neuere Studien geben z.B. einen Hinweis darauf, dass ein erhöhter DFI und die damit verbundene Schädigung der Spermien auch ein Grund für den nicht eintretenden Schwangerschaftserfolg bzw. für wiederholte Fehlgeburten sein kann.

 

Wir bieten Ihnen ab sofort Termine für eine Halosperm Diagnose in unserer Praxis an.

Rufen Sie uns an.

Telefon +49 (0)30-20 65 80 50

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Infos | Einverstanden