kinderwunschteam berlin - Kinderwunsch- und Endometriosezentrum
Endometriosezentrum Berlin | Entstehung

Entstehung der Endometriose

Wie entsteht Endometriose? Warum bin ich an Endometriose erkrankt? (Pathogenese)

Die Ursachen der Endometriose sind bis heute ungeklärt, obgleich die Krankheit schon 1861 von dem Arzt Rokitansky beschrieben wurde.

Es gibt zahlreiche Theorien, aber keine von ihnen kann alle Phänomene der Endometriose erklären. Experten sind sich daher inzwischen einig, dass viele Faktoren zum Ausbruch der Erkrankung und zu ihrem Fortschreiten beitragen können. Die Erkrankung scheint östrogenabhängig und trifft daher zu 98% junge Frauen bis zu den Wechseljahren.

Zur Erklärung der Erkrankung werden diskutiert:

  1. Rückfluß des Menstruationsblutes durch die Eileiter in den Bauchraum („retrograde Menstruation“) und „Implantation“ (Anwachsen) der Gewebeteile an anderer Stelle oder
  2. die lokale Verschleppung der Schleimhaut bei Operationen an der Gebärmutter sowie die Ausbreitung der Endometriumzellen über Blut- und Lymphbahnen.
  3. Erbliche Veranlagung (Genetische Disposition).  Hatte Ihre Mutter bereits schmerzhafte Monatsblutungen? Haben Sie andere Familienangehörige, bei denen eine Endometriose diagnostiziert wurde?
  4. Immunsystem. Ein eingeschränktes Immunsystem kann den Ausbruch oder das Fortschreiten der Erkrankung fördern.
  5. Umwelteinflüsse können einen Einfluss auf die Entstehung der Krankheit haben.

 

Man geht davon aus, dass es sich bei der Entstehung von Endometriose insgesamt um ein multifaktorielles Geschehen handelt.