kinderwunschteam berlin - Kinderwunsch- und Endometriosezentrum
dr-guelden-halis

Dr. med. Gülden Halis

Geschäftsführende Ärztin
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Gynäkologische Endokrinologie & Reproduktionsmedizin


Werdegang

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin absolvierte Frau Dr. Gülden Halis die Facharztausbildung in der Gynäkologie an der Universitäts-Frauenklinik der Freien Universität Berlin, heute Klinik für Gynäkologie der Charité-Hochschulmedizin. Seit der Gründung des EndometrioseZentrums (2000) liegt hier ihr Schwerpunkt in Klinik und Forschung.

Nach ihrer Facharztprüfung war sie von 2002–2003 Stipendiatin der DFG an der Yale-Universität (USA) mit dem Schwerpunkt Endometriose und Signaltransduktion.

Frau Dr. Halis hat eine abgeschlossene Ausbildung in der gynäkologischen Endokrinologie und Reproduktionsmedizin.

Seit 2008 arbeitet Frau Dr. Halis in eigener Praxis im Kinderwunsch- und EndometrioseZentrum Berlin (zertifiziertes Endometriose-Zentrum).

2009-2013 Leiterin des Schwerpunkts für Endokrinologie und Reproduktionsmedizin am Humboldt-Klinikum (Leiter Prof. Dr. Dr. A. Ebert).

Dr. Halis ist Autorin zahlreicher Artikel in nationalen und internationalen Fachzeitschriften.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch

Ausführlicher Lebenslauf

Publikationen

Curriculum Vitae

Name Halis, Dr. med.
Vorname Zeynep Gülden
Familienstand verheiratet, drei Kinder
Qualifikation Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe Gynäkologische Endokrinologie & Reproduktionsmedizin Psychosomatische Grundversorgung
Studium 1988- 1995 Studium der Humanmedizin (Freien Universität Berlin) heute Charité Berlin, St. Gallen; New York und New Haven (CT, USA)
Dissertation „Induktion der Surfactant Protein-A mRNA-Synthese durch DIMIT und Dexamethason am Modell der Organoidkultur der fetalen Rattenlunge“.
In Kooperation mit dem Forschungslabor Prof. Ian Gross; Klinik für Pädiatrie; Yale University School of Medicine, New Haven, (USA), finanziert durch ein Auslandsstipendium der FU Berlin
Wissenschaftliche / ärztliche Tätigkeit seit Abschluss des Studiums
1996- 2002 Facharztausbildung zur Gynäkologin; Universitäts-Frauenklinik (Klinikum Benjamin Franklin) der Freien Universität Berlin; heute Charité-Universitätsmedizin
1997 Forschungsaufenthalt im „Molecular Medicine Center“, University of Edinburgh, UK; Direktor: Prof. Jonathan Seckl
2002 Annerkennung als Fachärztin für Gynäkologie
2002- 2003 Forschungsaufenthalt an der Yale-Universität, Yale School of Medicine, Dept. of Reproductive Endocrinology and Infertility (CT, USA); Direktor: Prof. Dr. A. Arici.
Stipendiatin der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG)
2004-2008 Praxisklinik für Fertilität am Gendarmenmarkt, dort Aufbau des Endometriose-Zentrums bis zur Zertifizierung
12/ 2007 Anerkennung der fakultativen Weiterbildung für „Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin“ durch die Ärztekammer Berlin
seit 2008 In eigener Praxis: 
kinderwunschteam berlin
Kinderwunsch – und Endometriosezentrum

Dozentin für die „Vorlesung für Gynäkologie“ an der Universitäts-Frauenklinik Giessen

2009-2013 Leiterin des Schwerpunktbereichs Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin am Vivantes Humboldt-Klinikum (Klinik-Leiter: Prof. Dr. Dr. Dr. A. Ebert)

 

Dr. Halis ist Mitglied folgender Fachgesellschaften:

Wissenschaftlicher Beirat der Stiftung Endometriose-Forschung
www.endometriose-sef.de

Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
www.dggg.de

Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Berlin
www.ggg-b.de

Deutsch-Türkische Gynäkologengesellschaft e.V.
www.dtgg.de

Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie e.V.
www.kindergynaekologie.de

Deutsche Gesellschaft für Reproduktionsmedizin e.V. (DGRM)
www.repromedizin.de

International Federation of Fertility Societies (IFFS)
www.iffs-reproduction.org